In den Garten ohne Schwierigkeiten gelange mit dem Treppenlift Außen 

Ein Treppenlift für den Außenbereich eignet sich besonders für ältere Menschen und Menschen mit einer körperlichen Einschränkung, die die Treppen nicht bewältigen können. Diese Treppenlifte bieten eine zusätzliche Mobilität.

Unterschiedliche Modelle von Treppenliften für Außen

Treppenlifte für den Außenbereich gibt es in verschiedenen Modellen sowie Arten. Welches Modell am geeignetsten ist, hängt von der individuellen Situation und von der Art der Nutzung ab. Hub- sowie Plattformlifte eignen sich insbesondere für Menschen, die einen Rollstuhl oder Gehhilfen brauchen. Der Hublift befördert Personen vertikal nach oben. Der Plattformliftbewegt sich entlang des Treppenverlaufs. Beide Modelle haben eine Fläche, die sich mit einem Rollstuhl oder einem Rollator leicht befahren lässt. Ein Sitzlift oder ein klassischer Treppenlift Außen ist für Menschen ohne einen Rollstuhl geeignet. Der Sitzlift verfügt über einen Sitz und verläuft entlang des Geländers oder entlang der Treppenstufen. Beim Kauf eines Treppenlifts für Außen sollte man unbedingt Sicherheit sowie Witterungsbeständigkeit beachten. Es ist wichtig, dass der Treppenlift Außen widerstandsfähig verarbeitet und mit robusten sowie korrosionsbeständigen Materialien ausgestattet ist.

Sitzlifte für Außen

Der Treppenlift für den Außenbereich funktioniert wie ein Sitzlift für den Innenbereich. Der Treppenlift Außen wird aber robust hergestellt, damit er jeder Witterung widerstehen kann. Der Antrieb sollte bei einem Treppenlift Außen versiegelt und die Bedienelemente verkapselt sein. Somit wird die Elektronik vor Regen, Sonne und Schnee geschützt. Die Drehsitze von Treppenliften für Außen sind wasserabweisend und lassen sich leicht reinigen. Der Einbau von Treppenliften für den Außenbereich ist relativ einfach. Außentreppen sind meistens gerade gebaut, daher lässt sich die Schiene leicht montieren. Die Schiene wird oben sowie unten auf dem Boden und auf den Treppenstufen befestigt.

Hub- und Plattformlifte für Rollstuhlfahrer

Ein Plattformlift lässt sich mit einem Schienensystem am Treppengeländer oder auf den Stufen montieren. Der Plattformlift ist besonders für Rollstuhlfahrer geeignet. Die Hublifte eignen sich ebenfalls für Menschen im Rollstuhl sowie für Menschen mit Gehhilfen. Die Hublifte sind keine richtigen Treppenlifte. Sie folgen nicht dem Treppenverlauf, sondern bewegen sich vertikal wie ein kleiner Aufzug. Hublifte und Plattformlifte machen einem Rollstuhlfahrer eine barrierefreie Nutzung des Außenbereichs. Dies bedeutet eine zusätzliche Mobilität.

Preise für einen Treppenlift Außen

Der Preis für einen Treppenlift Außen hängt von der Art des Lifts, von der Schienenlänge sowie von der Form der Treppe ab. Der Preis für Sitzlifte für den Außenbereich liegt zwischen 4.500 und 7.500 Euro. Die Kosten für einen Plattformlift für gerade Treppen betragen von 9.000 bis 15.000 Euro. Bei einem Plattformlift für kurvige Treppen liegt der Preis zwischen 12.000 und 25.000 Euro. Hublifte für eine Höhe bis 1,79 Meter kosten von 5.700 bis 15.000 Euro. Hublifte für eine Höhe bis 3,00 Meter kosten ab 17.500 Euro.